See Details on eBay Watch Contact

Ottoman Turkish Manuscript Al-Nafsi Imad Al-Islam 401 Sheets Iraq 17.cent #b805S

CAD 3,456.67 Buy It Now 19d, CAD 46.55 Shipping, 14-Day Returns

Seller: international.art.antique.gallery (5,034) 100%, Location: Leipzig, Ships to: Americas, Europe, Asia, AU, Item: 152146980063 !!! MORE ORIGINAL ISLAMIC MANUSCRIPTS IN OUR AUCTIONS !!! !!! WEITERE ORIGINALE &ISLAMISCHE HANDSCHRIFTEN IN UNSEREN AUKTIONEN !!! _________________________________________________________________________________________________________ Rarity! Original Ottoman Turkish manuscript on paper, Folio - 401 sheet, well-Iraq, mid 17th century! Description: We offer an original Ottoman Turkish manuscript on handmade paper smoothed the 17th century. Folio with 401 unnumbered leaf and highlighting and sweeps in red. From various hands in large font Naskhi Redacted fundamental work to Islam, be answered in the religious questions by the Koran and the Hadith, written by Mahmut al-Nafsi. The text is Turkish, intervening, highlighted in red, Arabic quotations from the scriptures. The occasional marginal notes in red is references. According to the colophon the Ottoman-Turkish translation has been created from the Arabic in the year 933 (1526/27) in the Isfahani Madrasah in Baghdad ( "Kitâb Imad al-Islam Bagdâdda Isfahani medresesinde tercüme olmusdur fî 933", the last sentence in the colophon). This date forms for our manuscript in which it is a use handwriting, thus the terminus post quem; the corresponding terminus ante quem here is a foundation note on the recto of the originally empty first leaf: A certain el-Hac Osman have the book accordingly at the fortress (... - illegible) in the first decade of the month of Muharram 1050 (di Monday, 23rd April until Wednesday, May 2, 1640) to the pious foundation ( "waqf") explained. The beneficiaries of the Foundation were his own children and their children. The dating in the period 1526-1640 can be narrowed down by the examination of the paper on. It is western paper with the watermark of a shamrock on a rod, on either side of him each a letter. In this form, it is indeed documented neither Piccard still at Briquet, the characters used but suggest a dating of the paper close to the mid 16th century. Also the large format indicates this approximate dating. So that the handwriting in the period after the Ottoman conquest of Iraq is likely to be incurred in the year 1534th The text is probably completely; our collation with checking the curators found no flaws. Cover: Calfskin time with blind embossed supralibros broken on both covers, Book-block broken, some quires loose in the middle, scraped and bumped and edge defects Size: Book app.: 29,8 x 19,5 x 6,8 cm Condition: Print: in good condition strong paper very good Font partly with damages here and there stronger browning and soiling Please have a look at the pictures! Please note all items auctioned are genuine, we do not sell reproductions. A Certificate of Authenticity (COA) can be issued on request ________________________________________________________________________________________________ Rarität! Originale Osmanisch-türkische Handschrift auf Papier, Folio - 401 Blatt, Wohl Irak, mittleres 17. Jahrhundert ! Beschreibung: Wir bieten eine originale Osmanisch-türkische Handschrift auf geglättetem Büttenpapier des 17. Jahrhundert an. Folio mit 401 nicht nummerierten Blatt und Hervorhebungen und Überstreichungen in Rot. Von verschiedenen Händen in großer Naskhi-Schrift abgefaßtes Grundlagenwerk zum Islam, in dem religiöse Fragestellungen mittels des Koran und der Hadithe beantwortet werden, verfaßt von Mahmut al-Nafsi. Der Text ist Türkisch, dazwischen, rot hervorgehoben, arabische Zitate aus den heiligen Schriften. Bei den gelegentlichen Randglossen in Rot handelt es sich um Verweisungen. Laut Kolophon ist die osmanisch-türkische Übersetzung aus dem Arabischen im Jahr 933 (1526/27) in der Isfahani-Medresse in Bagdad erstellt worden („Kitâb Imâd al-Islâm Bagdâdda Isfahânî medresesinde tercüme olmusdur fî 933“, letzter Satz im Kolophon). Dieses Datum bildet für unser Manuskript, bei dem es sich um eine Gebrauchshandschrift handelt, somit den Terminus post quem; der korrespondierende Terminus ante quem ist hier ein Stiftungsvermerk auf dem Recto des ursprünglich leeren ersten Blattes: Ein gewisser el-Hâc Osmân habe das Buch demnach auf der Festung (… – unleserlich) in der ersten Dekade des Monats Muharram 1050 (d. i. Montag, 23. April, bis Mittwoch, 2. Mai 1640) zur frommen Stiftung („waqf“) erklärt. Die Nutznießer der Stiftung seien seine eigenen Kinder und deren Kinder. Die Datierung in den Zeitraum zwischen 1526 und 1640 läßt sich durch die Untersuchung des Papiers weiter eingrenzen. Es handelt sich um westliches Büttenpapier mit dem Wasserzeichen eines Kleeblatts über einem Stab, rechts und links von ihm je ein Buchstabe. In dieser Form ist es zwar weder bei Piccard noch bei Briquet dokumentiert, die verwendeten Zeichen lassen jedoch auf eine Datierung des Papiers ins mittlere 16. Jahrhundert schließen. Auch das große Format deutet auf diese ungefähre Datierung hin. Damit dürfte die Handschrift in der Zeit nach der osmanischen Eroberung des Irak im Jahre 1534 entstanden sein. Der Text ist wohl vollständig; unsere Kollation mit Überprüfung der Kustoden hat keine Fehlstellen ergeben. Einband: Kalbsleder der Zeit mit blindgeprägten Supralibros auf beiden Deckeln, Buchblock gebrochen, einzelne Lagen in der Mitte lose, beschabt und bestoßen und Randdefekten Maße: Buch ca.: 29,8 x 19,5 x 6,8 cm Zustand: Druck: in gutem Zustand festes Papier sehr gute Schrift stellenweise Randläsuren stärker gebräunt und fleckig Sehen Sie sich die Bilder an! Bitte beachten Sie, alle Einzelteile die versteigert werden sind echt, wir verkaufen keine Reproduktionen. Ein Echtheitszertifikat (COA) kann auf Wunsch ausgestellt werden!

PicClick Insights PicClick Exclusive

  •  Price -
  •  Popularity - 818 Views, N/A Watching, Very high amount of views. 0 sold, 1 available.
  •  Seller - Top-Rated Seller! Ships on time with tracking, 0 problems with past sales, over 50 items sold, eBay account active for over 90 days.

People Also Loved